Köln
Kaiser-Wilhelm-Ring 14-16
50672 Köln
Tel 0221-914072 36
Fax 0221-914072 46

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fortbildungssymbol-farbig-JPG

  • Die CENTRAL FACTORING GnbH aus 88677 Markdorf fungiert als Auffanggesellschaft für Kredite der HOERNER BANK, mit denen z.B. Fondsbeteiligungen am S.W. IMMO-FONDS 2007 finanziert wurden. Die CENTRAL FACTORING hat dabei für die meist in Haustürsituationen abgeschlossenen Verträge gleich zwei

    ...
  • Wie macht ein „Rendite“-Fonds aus 6.628,23 Euro in dreizehn Jahren 1.865,29 Euro? Dieses Kunststück der Geldvernichtung ist der DCM RENDITEFONDS 5 KG, vertreten durch den Komplementär Johann DEINBÖCK nach eigener Aussage gelungen, nachdem auf Initiative von STRUBE FANDEL RECHTSANWÄLTE das

    ...
  • Warum werden Bank- und Sparkassenkunden hochriskante Produkte wie Immobilienfonds, Schiffsfonds, Lebensversicherungsfonds oder Medienfonds verkauft? Wer eine mögliche Antwort darauf finden will, sollte sich den Artikel in Handesblatt online "Das Schweigen der Banker" ansehen. Sehr sachkundig

    ...
  • Der Bundesgerichtshof hat Nachschusspflichten gegen Gesellschafter, die sich z. B. an geschlossenen Immobilienfonds beteiligt haben, in einer Reihe neuerer Entscheidungen starkt begrenzt. Bereits gezahlte Nachschüsse können nach einer Entscheidung des Landgerichts München sogar zurückgefordert

    ...
  • Zu den trüben Kapiteln des sog. „Grauen Kapitalmarkts“ zählen wertlose Fondsbeteiligungen wie die „Fünfte Grundbesitz Vermögensverwaltung GbR“, die Anfang 2000 durch Hausbesuche der Firma TERRANOVA an Verbraucher verkauft wurden. Mangels

    ...
  • Entschädigt werden müssen von Rechtsanwalt Strube vertretene Anleger, die sich auf Rat der SPARKASSE KÖLN BONN an dem geschlossenen Immobilienfonds IAK DRITTE Ludwigshafen/Wülfrath beteiligt haben. Das Oberlandesgericht Köln bejaht einen wesentlichen Prospektfehler und damit

    ...
  • In einem von Rechtsanwalt Strube geführten Verfahren bestätigt das Landgericht Duisburg Widerrufsmöglichkeit.

  • Eine sichere Anlage an der IAK DRITTE IMMOBILIENFONDS KG versprach der nette Berater der SPARKASSE KÖLN BONN im Jahr 2000 seiner langjährigen Kundin. Dass diese Beteiligung erstmals am 31.12.2020 gekündigt werden kann, wurde nach ihrer Erinnerung schamhaft verschwiegen. 81 Jahre alt war die

    ...
  • Kein Glück mit der Empfehlung des IAK DRITTE IMMOBILIENFONDS hatte die SPARKASSE KÖLNBONN. Das Landgericht Köln verurteilte die rheinische Großsparkasse in einem von STRUBE FANDEL RECHTSANWÄLTE geführten Verfahren zu einer saftigen Schadensersatzzahlung wegen Falschberatung.